Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Slovenčina (Slovenská republika)Polish (Poland)

SIMPLICISSIMUS REISEN
KULTURFÜHRUNGEN SLOWAKEI: 1000 JAHRE MITTELEUROPA

Weshalb Simplicissimus

SimplicissimusTokaj

Der berühmte und inspirierende Roman „Der abenteuerliche Simplicissimus“ vom Autor Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen hatte seine zeitgenössische Parallele im Reiseroman „Ungarischer oder Dacianscher Simplicissimus“, dessen Autor der aus der schlesischen Stadt Breslau stammende Daniel Georg Speer war. Dieser „Schelmenroman“ kam im Jahr 1683 heraus und beschreibt die Erlebnisse des Autors und die Realien des Lebens in den Jahren 1660 bis 1675 gerade auf dem Gebiet der heutigen Slowakei. Ähnlich wie sein bekannterer älterer literarischer Bruder ist der Ungarische Simplicissimus voller Erlebnisse aus den kriegsgeplagten Grenzgebieten zum Osmanischen Reich, geschildert werden Begegnungen mit Räubern, das Leben der städtischen Gesellschaft, der Musiker, Studenten und einfachen Leute im Königreich Ungarn. Das gesamte Geschehen spielt sich in bis heute erhaltenen Städten, Bauwerken und Straßen ab. Auch Beschreibungen der Natur und Landschaft fehlen nicht. In unserem Angebot befinden sich Reisen durch die Regionen der Slowakei (Liptau, Zips, Scharosch, Semplin) mit ihren Denkmälern, die damals vom wirklichen und vom literarischen Simplicissimus durchstreift wurden. Eine Kulturreise aus unserem Angebot folgt der ursprünglichen Reise des Simplicissimus und wird begleitet von Lesungen aus diesem Roman in der historischen „teutschen“ Sprache.