Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Slovenčina (Slovenská republika)Polish (Poland)

SIMPLICISSIMUS REISEN
WYCIECZKI KRAJOZNAWCZE PO SŁOWACJI

Košice Kulturhauptstadt Europas 2013

altaltaltaltaltaltaltaltaltaltaltaltalt

Die Stadt Košice, stets die wahre Metropole der Ostslowakei, früher des nördlichen Teils vom Königreich Ungarn, wurde vom Europäischen Rat mit dem Titel „Kulturhauptstadt Europas 2013“ geehrt. Das kulturelle Erbe der Stadt (Architektur, bildende Kunst, Persönlichkeiten der bildenden Kunst, Literatur und Musik) gehört in Niveau und Charme zu Westeuropa.

Kulturreise
KR KE 9

Im Umkreis der Stadt stoßen wir auf das Erbe der Gotik deutscher Städte, auf den Barockstil des österreichischen Donauraums, aber auch auf die faszinierende byzantinische Kultur in Bauten und Werken der bildenden Kunst. Unterwegs lernen wir kurz die Kultur der historischen Bergbaustädte kennen und besuchen die Sehenswürdigkeiten der südlichen und nördlichen Slowakei. Auf dieser Kulturreise wird also Košice nicht fern sein.
Das Reiseprogramm wird teilweise an die aktuellen abendlichen Kulturveranstaltungen (Oper, Konzert u.ä.) in Košice angepasst.

Reiseplan


grosse map

Reiseverlauf:

Samstag:

Treffpunkt in Wien
(Westbahnhof, Flughafen). Alt. für Gruppen: je nach Vereinbarung Treffpunkt auch in Budapest, Bratislava oder Krakau.
Ankunft in Banská Bystrica (Neusohl), Nächtigung

Sonntag:

Fahrt nach Košice – Geschichte der legendären Bergbaustädte, Bergbau, Wissenschaft und Kultur, Schätze der mittelalterlichen Wandmalereien
Am Morgen Besichtigung der Bergbaustadt Banská Bystrica mit Hauptaugenmerk auf die Kulturdenkmäler aus der Epoche der Bergwerksgesellschaft Thurzo-Fugger (1495 – 1530) und auf die hervorragenden bildkünstlerischen Werke aus der Gotik des Donauraums – Veit Stoss, Nürnberg, Anton Pilgram, Wien – in der hiesigen Pfarrkirche, sowie auf Kunstwerke von Meister Paul aus Leutschau. Am Nachmittag Fahrt nach Košice (Kaschau). Unterwegs besuchen wir die bemerkenswerten Denkmäler in der Region Gemer mit den kostbaren mittelalterlichen Malereien. Nächtigung in Košice.

Montag:

Košice – europäische Kulturstadt
Am Vormittag Besichtigung des Stadtkerns – des großartigen Hauptplatzes mit der gotischen St.-Elisabeth-Kathedrale, der Museen (z.B. Sandor-Marai-Museum, benannt nach dem weltbekannten Schriftsteller, der aus Košice stammte). Am Nachmittag und gegen Abend Galerien, Ausstellungen und Veranstaltungen aus Anlass der europäischen Kulturhauptstadt.

Dienstag:

Begegnung mit der Kultur der östlichen Karpaten und Geburtsort von Andy Warhol
In Humenné besichtigen wir das Schlossmuseum mit der Geschichte der k.k. Monarchie und das regionale Freilichtmuseum mit dörflichen Bauten. In der kleinen Stadt Medzilaborce besuchen wir die Galerie mit Werken von Andy Warhol. Am Nachmittag stehen einige Holzkirchlein am Fuße des Gebirges Poloniny und im östlichen Teil des Vihorlat-Massivs auf dem Programm. Am Abend Rückfahrt nach Košice.

Mittwoch:

Kennenlernen der mittelalterlichen Kultur der Stadt Bardejov und der byzantinischen Kultur der Holzkirchen
Fahrt nach Hervartovce, wo die gotische Holzkirche St.- Franziskus zu besichtigen ist und Besuch der mittelalterlichen Stadt Bardejov mit ihren einzigartigen Kunstschätzen (Flügelaltäre, Museum im Alten Rathaus, Bürgerhäuser am Markt). In den Hügeln, die bereits zu den Ostkarpaten gehören, stoßen wir auf Holzkirchlein vom byzantinischen Typ - Miroľa, Bodružal, Ladomirová. Programm in Košice.

Donnerstag:

Geschichte und Kultur der legendären Region Zips, Floßfahrt auf dem Dunajec im Nationalpark Pieniny
Wir besteigen die großartige Zipser Burg, den ursprünglichen Verwaltungssitz der Zips, das in der Ausdehnung größte Burggelände in Kontinentaleuropa. In der „Hauptstadt der Zips“ Levoča (Leutschau) erwartet uns ein Ensemble von neun gotischen Flügelaltären, darunter der höchste gotische Altar der Welt, ein Werk des bekannten Meister Paul. Wir besuchen auch die zweitwichtigste Stadt der Zips Kežmarok (Käsmark), wo die bekannte ev. Holzkirche zu besichtigen ist. Weiterfahrt in den Norden der Zips, in den Nationalpark Pieniny, wo in der dramatischen Naturszenerie ein Kartäuserkloster liegt. Hier beginnt unsere Floßfahrt durch den Dunajec-Durchbruch. Programm in Košice.

Freitag:

Die hervorragende Barockkunst in Jasov, die einzigartige Weinbauregion Tokaj
Am Vormittag Besichtigung der barocken Prämonstratenser-Abtei Jasov. Gegen Mittag Ankunft im Tokaj-Gebiet, Weinverkostung in Verbindung mit fachlichen Ausführungen. Am späten Nachmittag Programm in Košice.

Samstag:

Hohe Tatra, die Regionen an der Waag, Kurort Piešťany
Auf der Fahrt in die slowakische Hauptstadt Bratislava (in der Nähe vom Ausgangspunkt unserer Reise: Wien) machen wir kurz Halt in der Tourismusregion Hohe Tatra, reisen durch das Waagtal mit seinen einst stolzen Burgen und besuchen den Kurort Piestany. Nächtigung in Bratislava.

Sonntag:

Heimfahrt
Am Morgen Abfahrt nach Wien zu den Verkehrsverbindungen (Flughafen, Westbahnhof).

Leistungspaket:

Im Preis der Reise inbegriffen:

  • qualifizierte Reisebegleitung
  • fachlich fundierte Erläuterungen durch einen renommierten Kunsthistoriker
  • 8 x Nächtigung mit Frühstück in Zwei- und Einbettzimmern in Drei/Vier-Sterne-Hotels
  • Vollpension in ausgewählten, stilvollen Restaurants 7 x Mittagessen, 8 x Abendessen
  • Eintrittsgelder
  • Floßfahrt

Nicht im Preis inbegriffen:

  • freiwillige Spenden
  • Versicherung
  • Gebühren für das Fotografieren in Museen und Denkmalsobjekten
  • Getränke

Preis der Reise

Preis der Reise KR KE 9 ist 888,- €  pro Person im Zweibettzimmer mit Vollpension.
Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 160,- €.
Bei Gruppenreise und VIP-Reise wird der Preis individuell berechnet.

Termin:

Diese Reise bestellen

 

Oferta wycieczek